Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Öffentliche Ausschreibung der Funktion

einer Geschäftsführerin/

eines Geschäftsführers

der Spanischen Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber

 

 

Entsprechend den Bestimmungen des Stellenbesetzungsgesetzes, BGBl. I Nr. 26/1998 in der geltenden Fassung, wird die Position einer/eines

 

Geschäftsführers/in

 

der im Firmenbuch unter FN 204366 p eingetragenen Gesellschaft öffentlichen Rechts Spanische Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber öffentlich ausgeschrieben.

 

Die ab 01.01.2019 zu besetzende Geschäftsführungsposition wird auf höchstens fünf Jahre bestellt.

 

Nach § 2 Abs. 1 des Spanische Hofreitschule-Gesetzes hat die Gesellschaft u.a. folgende, im öffentlichen Interesse gelegenen, Aufgaben:

  1. Ausübung und Bewahrung der klassischen Reitkunst ("Hohe Schule") sowie der historischen Tradition der Spanischen Hofreitschule;
  2. dauerhafte Erhaltung und traditionsgemäße Zucht der Pferderasse Lipizzaner, Zucht und Bereitstellung bestgeeigneter Hengste für die Spanische Hofreitschule;
  3. Vertretung der die Gesellschaft betreffenden Angelegenheiten in nationalen und internationalen Organisationen sowie -Belangen
     

Zur Umsetzung dieser Aufgaben werden von Bewerbern bzw. Bewerberinnen für diese Funktion insbesondere folgende Kenntnisse und Fähigkeiten erwartet:

  • Umfangreiches Wissen und Erfahrung über die klassische Reitkunst
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse zur Führung eines Unternehmens mit mehrjähriger Berufserfahrung;
  • besondere Kenntnisse im Bereich Marketing und Tourismus;
  • Fachwissen über Zucht, Tierhaltung und Tiergesundheit
  • persönliche Identifikation mit den Unternehmenszielen;
  • hervorragendes Auftreten und Repräsentation nach außen, auch auf internationaler Ebene;
  • Presse- und Medienerfahrung

     

Das monatliche Bruttogehalt beträgt mindestens 8.000 EUR. Zusätzlich wird eine Bonusregelung geboten.

 

Bewerbungen samt Lebenslauf sind innerhalb eines Monats nach Veröffentlichung dieser Ausschreibung unter Anführung der Gründe, die den Bewerber bzw. die Bewerberin für die Funktion eines Geschäftsführers bzw. einer Geschäftsführerin als geeignet erscheinen lassen, an den Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Dipl.-Ing. Johann Marihart, c/o AGRANA Beteiligungs-AG, 1020 Wien, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, zu richten.

 

 

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates:

Dipl.-Ing. Johann Marihart