Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Morgenarbeit

 

Das tägliche Training zur Hohen Schule

Die Morgenarbeit bietet Ihnen einen Einblick in die Trainingsarbeit der Bereiter mit ihren Lipizzanern. Sie sehen sowohl das Training der oft noch grauen Junghengste, als auch der bereits ausgebildeten Schulhengste – unseren „weißen Stars“ – im herrlichen Ambiente der barocken Winterreitschule, untermalt von klassischer Wiener Musik.

Das morgendliche Gymnastizieren der Pferde beinhaltet Lockerungsübungen, die
Verfeinerung und Perfektionierung von Lektionen und die gezielte Stärkung der
Muskulatur. Die berühmten Schulsprünge, die im Rahmen der Vorführungen gezeigt
werden, werden zur Schonung der Tiere nicht täglich trainiert und sind nur manchmal während der Morgenarbeit zu sehen.

Der Ablauf der Morgenarbeit gestaltet sich so, dass dreißigminütig ein Pferdewechsel
stattfindet. In den beiden Stunden öffentlichen Trainings erleben die Zuschauer vier Hengstgruppen in unterschiedlichen Ausbildungsniveaus bis hin zu Lektionen der Hohen Schule.

 

 

Preisübersicht Morgenarbeit
Erwachsene€ 15,00
Senioren (65 J.)/ Studenten (27 J.)€ 10,50
Kinder (6 J.)/ Schüler (18 J.)€ 7,50
Wien Karte€ 13,00
Familienkarte (2 Erwachsene + 1 Kind, 6-12 Jahre)€ 30,00€ 4,00,- für jedes weitere Kind