Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Die Gespannfahrschule des Lipizzanergestütes Piber


Lernen von den Profis!

Die Gespannfahrschule im Lippizanergestüt Piber 

Seit über 400 Jahren wird der Lipizzaner gezüchtet. Hauptzuchtziel war und ist neben der klassischen Reitkunst der Lipizzaner als Fahrpferd. Im Fahrsport hat der Lipizzaner Weltmeisterqualitäten. Piber hält die klassische Fahrkunst aufrecht und veranstaltet regelmäßig Fahrturniere, bei denen unter anderem auch die Lipizzaner zum Einsatz kommen.

Ob Sie als Anfänger ein- oder zweispännig Gespannfahren lernen oder Ihr Können einfach erweitern möchten, im Lipizzanergestüt Piber erfahren Sie unter Anleitung staatlich geprüfter Fahrlehrer alles Wissenswerte über das Spiel der Fahrleinen.
Angeboten werden Schnupperkurse, Trainingskurse, Bronzenes Fahrabzeichen bis zur Lizenzprüfung (Turnierreife).

Was so aussieht, als ginge es von ganz allein, ist das Ergebnis harten Trainings. Neben der Begeisterung für Pferde gehört auch Geschicklichkeit dazu. Eine ideale Voraussetzung ist, wenn Sie bereits mit Pferden vertraut sind und gearbeitet haben, allerdings ist es nicht Bedingung.

Für den Unterricht stehen hervorragend ausgebildete Lipizzaner-Fahrpferde zur Verfügung, die sicher im Umgang sind. Denn nicht jedes Pferd ist dafür geeignet. Die Möglichkeit, das eigene Pferd für den Kurs mitzubringen, ist ebenfalls gegeben. Der Unterricht erfolgt individuell und praxisnah.

Für Fragen und Anmeldungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Nächster Termin bronzenes Fahrabzeichen: Wird in Kürze bekannt gegeben

 

Fahrkurs für das Fahrabzeichen in Bronze:

Die Prüfung zur Erlangung des ÖFAB besteht aus folgenden Teilprüfungen:

Praktische Prüfung:

  • Richtiges Aufschirren und Einspannen
  • Vorschriftsmäßiges Abmessen der Leinen (Leinenaufnahme)
  • Korrektes Auf- und Absteigen
  • Vorstellung und Beherrschung eines Zweispänners im Schritt und Trab mit
  • Vorschriftsmäßiger Leinen- & Peitschenführung geradeaus und in Wendungen;
    Verkehrsgerechtes Verhalten mit einem Zweispänner im Straßenverkehr.

Theorie:

  • Umgang mit dem Pferd
  • Pferdekunde
  • Pferdehaltung und Fütterung
  • Pferdekrankheiten
  • Geschirr- und Wagenkunde und Fahrlehre

Die Prüfung wird von einem Richter und einem Beisitzer abgenommen.

Mitzubringen sind:

  • Reit- oder Fahrhandschuhe
  • Eine Kopfbedeckung
  • Festes Schuhwerk
  • Wetterfeste Kleidung