Cookie-Einstellungen

Wir verwenden erforderliche Cookies, die automatisch installiert werden, um die Funktionalität unserer Website in Bezug auf Sicherheit, Erreichbarkeit und Netzwerkmanagement zu gewährleisten. Um Ihre Erfahrungen mit unserer Website zu verbessern, möchten wir funktionelle, Analyse- und Social-Media-Cookies setzen, die erfassen, wie Sie unsere Website nutzen, und die Bereitstellung personalisierter Inhalte sowie von Social-Media-Funktionen ermöglichen. Daher geben wir Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner weiter. Diese können derartige Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Einige unserer Partnerdienste befinden sich in den USA, die vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt werden. Es besteht die Möglichkeit und das Risiko, dass Ihre personenbezogenen Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, wogegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Mit einem Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf unserer Website sowohl von uns als auch von Drittanbietern (auch in den USA) verwendet und Daten übermittelt werden können (Art. 49 DSGVO), sofern nicht ausdrücklich andere geeignete Garantien vorliegen. Ihre Zustimmung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. In den Einstellungen können Sie Cookies konfigurieren.

Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung – Cookies.

Erforderlich

Wir verwenden erforderliche Cookies, um die Funktionalität unserer Website in Bezug auf Sicherheit, Erreichbarkeit und Netzwerkmanagement zu gewährleisten. Diese Cookies werden automatisch installiert. Ihre Zustimmung ist nicht erforderlich, da diese Cookies keine personenbezogenen Daten verarbeiten. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser jederzeit ändern. Dies könnte allerdings zur Folge haben, dass die Website nicht mehr richtig funktioniert.

Funktionell

Mit funktionellen Cookies können wir die Leistung und Individualisierung der Website auf der Grundlage der von Ihnen auf der Website getroffenen Entscheidungen verbessern. Sie werden von uns oder von unseren Vertragspartnern gesetzt, die ihre Dienste mit unserer Genehmigung auf unseren Websites anbieten (z. B. Umfragen zur Zufriedenheit mit der Website). Wenn Sie diese Cookies nicht akzeptieren, könnten möglicherweise einige oder alle Funktionen der Website nicht korrekt funktionieren.

Analyse Cookies

Wir verwenden Google Analytics, um besser zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Dies erleichtert uns, Entscheidungen über allgemeine Verbesserungen der Funktionalität und des Inhalts der Website zu treffen. Die Cookies sammeln Informationen auf eine Art und Weise, durch die Sie nicht direkt identifiziert werden können.

Social-Media Cookies

Diese Cookies werden von verschiedenen Anbietern sozialer Netzwerke gesetzt, die wir in unsere Website aufgenommen haben. Diese Cookies ermöglichen es Ihnen, Inhalte mit Ihren Freunden und Netzwerken zu teilen. Wenn Sie „im Internet surfen“, erfassen diese Cookies Ihren Browserverlauf und erstellen ein Profil Ihrer Interessen. Auf diese Weise beeinflussen sie den Inhalt und die Nachrichten, die Sie auf den von Ihnen besuchten Websites sehen. Wenn Sie die Verwendung dieser Cookies ablehnen, stehen Ihnen die Tools zum Teilen von Inhalten möglicherweise nicht zur Verfügung.

Mit Lipizzaner-Polka beschwingt ins neue Jahr!

Das „Ballett der weißen Hengste“ wird im Rahmen des ORF-Neujahrskonzert 2022 in über 90 Länder zu sehen sein.

Am 1. Jänner 2022 wird Daniel Barenboim am Pult der Wiener Philharmoniker das berühmteste Klassikereignis der Welt dirigieren, das via ORF-Übertragung erneut rund um den Globus gehen wird. Fixer Bestandteil ist dabei das vom ORF für die Fernsehübertragung in der Hofreitschule vorproduzierte „Ballett der Weißen Hengste – die Schulquadrille mit acht Lipizzanern und ihren Bereitern.

„Im Vorjahr konnten wir mit der erstmaligen ORF Übertragung der Gala-Vorstellung der Lipizzaner nach dem Neujahrskonzert viele Zuschauer aus Österreich, dem benachbarten Deutschland und der Schweiz für die großartige Reitkunst unserer eleganten Pferde begeistern. Mit Unterstützung des ORF und einem der größten Dirigenten der Welt erreichen wir heuer einen weiteren Meilenstein: Gemeinsam mit den Lipizzanern und ihren Bereitern starten wir mit Zuschauern aus über 90 Ländern der Welt ins neue Jahr 2022“, so Sonja Klima, die Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule.

Auch Bundesministerin Elisabeth Köstinger freut sich darüber, dass das „Ballett der weißen Hengste“ heuer die bildliche Untermalung zum Neujahrskonzert sein wird: „Jedes Jahr blickt die ganze Welt am 1. Jänner in unsere Bundeshauptstadt und erfreut sich an den Klängen der Wiener Philharmoniker. Heuer kommt zur musikalischen Schönheit eine ganz besondere Eleganz dazu: Die Zuschauer können sich an der hohen Reitkunst unserer Lipizzaner mit ihren Bereitern erfreuen. Lipizzaner, die zu Klängen von Josef Strauss tanzen – mehr Österreich geht nicht! Gerade für unseren Tourismusstandort ist das die beste Visitenkarte, die es gibt. Lassen Sie sich von diesem wunderschönen Zusammenspiel verzaubern und starten Sie mit dem Neujahrskonzert und unseren Lipizzanern beschwingt ins neue Jahr!“

Seit 2015 als immaterielles Weltkulturerbe ausgezeichnet, zeigt der ORF anlässlich 50 Jahre UNESCO Welterbekonvention und 30 Jahre Ratifizierung durch Österreich einen der schönsten und außergewöhnlichsten Teile österreichischer Identität:

Acht Lipizzaner und ihre Bereiter präsentieren die Schulquadrille aus der als schönste Reithalle der Welt bezeichneten Winterreithalle in der Wiener Hofburg, erstmals zu Josef Strauss‘ „Nymphen-Polka“, op 50.

Kaum eine andere Kultureinrichtung der Welt verbindet so viel gelebte Tradition und Perfektion. Die Spanische Hofreitschule in Wien blickt auf eine 456 Jahre währende Geschichte der Hohen Schule der Klassischen Reitkunst zurück und ist heute genau so faszinierend wie noch zu Kaisers Zeiten. Mit den berühmten Lektionen, allen voran „die Große Schulquadrille“ oder „Schule über der Erde“ mit der einzigartigen Kulturpferderasse – den Lipizzanern – und ihren Bereitern, hat die Spanische Hofreitschule Wien eine weltweite Alleinstellung erreicht.,

Anna Georgiades
Anna Georgiades

Anna Georgiades

Leitung Kommunikation & Presse

Tel.: + 43 664 8224835