Spanish Riding School invites Monty Roberts

Monty Roberts in der Spanischen Hofreitschule

Wien, SRS, 20. Juni 2017 – Der weltbekannte Pferdetrainer Monty Roberts, auch bekannt als „Pferdeflüsterer“, macht am 2. Juli 2017 Station in der Spanischen Hofreitschule.

Die Spanische Hofreitschule freut sich sehr, dass sie Monty Roberts nach dessen Kurzbesuch im April spontan zu einer Show in der Winterreitschule einladen konnte. Der weltbekannte Pferdetrainer kommt am ersten Juli-Wochenende nach Wien, wo er am Sonntag einen Abend lang seine Kunst der Pferdekommunikation demonstrieren wird. Während die Lipizzanerhengste der Spanischen Hofreitschule ihren Sommerurlaub im Trainingszentrum Heldenberg genießen, wird Monty Roberts mit Pferden unterschiedlicher Herkunft sein Programm zeigen.

Die traditionelle Spanische Hofreitschule, in deren berühmter Winterreitschule seit mehr als 450 Jahren die Kunst der klassischen Dressurausbildung gepflegt wird, öffnet ihre Tore erstmals für eine Show des mittlerweile 82-jährigen Monty Roberts. Der Mann, dessen Verständnis für Pferde von Körpersprache geprägt ist, demonstriert seine Methode Join-Up® mit vier Pferden. Gezeigt werden drei klassische Pferdethemen – das Starten eines rohen Pferdes, der Umgang mit schreckhaften Pferden und ein Verladetraining.

Monty Roberts’ Training basiert auf dem natürlichen Verhalten des Fluchttieres Pferd, das er einlädt ihm zu folgen und mit ihm zu arbeiten. Er versteht sich als Vermittler, der Pferde aller Rassen und Disziplinen zu einem vertrauensvollen Miteinander mit dem Menschen einlädt. Seinem Auftritt in der Spanischen Hofreitschule sieht Monty Roberts mit großer Freude entgegen. Für ihn erfülle sich damit ein Lebenstraum, wie er bescheiden sagt. Aber auch für die Spanische Hofreitschule ist es eine große Ehre ihn als Gast willkommen zu heißen.

Tickets sind ab sofort online unter www.srs.at erhältlich.

Weitere Informationen und Interviewanfragen bitte an Andrea Kerssenbrock, Leitung Kommunikation Spanische Hofreitschule, presse@srs.at