debütanten

Ein glanzvolles Jubiläum: Spanische Hofreitschule feierte

26. Juni 2015

Die Vorbereitungen liefen über Wochen und Monate. Es sollte „ein Fest für hoffentlich viele Österreicherinnen und Österreicher“ werden. Der Wunsch der Spanischen Hofreitschule sollte in Erfüllung gehen, denn sowohl die Vorpremiere am 25. Juni sowie die Jubiläumsvorführung am Heldenplatz und die daran anschließende Fête Impèriale am Freitag, 26.Juni, waren ausverkauft.

Vorpremiere mit Bundespräsident Heinz Fischer

Mehr als 3.000 Besucher verfolgten bei der Vorpremiere, der auch Bundespräsident Heinz Fischer beiwohnte, am Donnerstag ein abwechslungsreiches Programm am Heldenplatz. Bereiter und Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule bestritten dieses –teilweise –gemeinsam mit der Königlich-Andalusischen Reitschule Jerez.

Moderiert von Christian Graf Plettenberg, verzauberten zu Beginn Lipizzanerstuten und –fohlen die Besucher, die sich im Anschluss für die Capriolen, Levaden, Courbetten und sonstigen für die Hohe Schule typischen Formationen begeisterten. Höhepunkt der Vorführung war die Schulquadrille, die nach zehn Jahren erstmals wieder mit 12 Reitern und Pferden geritten wurde.

Die Spanische Hofreitschule ist die einzige Institution weltweit, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der „Hohen Schule“ seit 450 Jahren lebt und unverändert gepflegt wird. Am Ende der Vorpremiere bedankte sich Bundespräsident Fischer: „Ich glaube, es gibt in Österreich einige Institutionen, die für alle Österreicher etwas bedeuten. Das sind die Wiener Staatsoper, die Wiener Philharmoniker, wahrscheinlich die Salzburger Festspiele und eben die Spanische Hofreitschule. Mit allen diesen Institutionen habe ich zu tun als Bundespräsident, auf alle bin ich stolz als Österreicher.“

Jubiläumsvorführung am Heldenplatz

Das Programm der Jubiläumsvorführung am Freitag, 26. Juni, war weitgehend dasselbe wie bei der Vorpremiere, der Rahmen allerdings ungleich glanzvoller. Übertragen wurde die Jubiläumsvorstellung live bei ServusTV ab 18.55 Uhr, live dabei waren Dutzende Persönlichkeiten aus Politik, Diplomatie, Kunst, Kultur und Wirtschaft. Ehrengast der Jubiläumsvorführung, die mehr als 3.000 Besucher verfolgten, war Elena Maria Isabel Dominica de Silos de Borbón y Grecia, Infantin von Spanien, Herzogin von Lugo, die sich am Ende der Vorführung an Publikum und Reiter im Auftrag ihres Vaters, König Juan Carlos, und ihres Bruders, König Felipe, mit folgenden Worten richtete: „Die Spanische Hofreitschule ist ein lebendes Symbol der tiefen Freundschaft und Zuneigung zwischen Österreich und Spanien. Ich wünsche der Spanischen Hofreitschule, dass sie auch in Zukunft so erfolgreich sein kann und dass sie den Österreichern noch viele Jahre erhalten bleibt.“

Empfangen wurde die Infantin von Bundesminister Andrä Rupprechter, der neben ihr in der Ehrenloge Platz nahm, wo auch weitere Vertreter der österreichischen Bundesregierung sowie der Diplomatie zu sehen waren.

Sie alle zeigten sich begeistert vom hohen Niveau der Vorführung sowie den abwechslungsreichen Darbietungen der österreichischen wie spanischen Pferde und Reiter. . „Wir haben ein einzigartiges Jubiläumsprogramm zusammengestellt, neben der Hohen Schule auf und über der Erde zeigen wir die Arbeit an der Hand sowie am Langen Zügel sowie ein Lipizzaner-Solo. Höhepunkt der Vorführung ist sicherlich der gemeinsame Auftritt der beiden Reitschulen“, so Herwig Radnetter, administrativer Leiter der Reitbahn der Spanischen Hofreitschule, der am Samstag, 27. Juni, mit seiner Kollegin sowie seinen Kollegen noch die Galavorstellung um 19.00 Uhr am Heldenplatz bestreitet.

Fête Impériale 2015

Bereits zum sechsten Mal fand die – von vielen als der schönste Sommerball bezeichnete – Fête Impériale am Freitag, 26. Juni, ab 20.15 Uhr statt. Auch der Sommerball stand ganz im Zeichen des 450-Jahr-Jubiläums. Schon typisch für den Sommerball flanierten die Gäste durch die diversen Locations der Spanischen Hofreitschule, nahmen auf Goldstühlen wie Strohballen Platz und erfreuten sich an Standln und Salettln, nachdem sie der glanzvollen Eröffnung beigewohnt hatten. „Tradition trifft auf Moderne, Österreich auf Spanien, Klassik auf Soul“, hatte die Spanische Hofreitschule die Fête Impériale im Vorfeld beschrieben – und genauso verlief der Sommerball auch. Rot Weiß Rot dominierten das Ballbild in der Winterreitschule, in der Stallburg sowie in der Sommerreitschule, wo sich insgesamt rund 2.500 Gäste aufhielten.

Der erste Höhepunkt der Fête Impériale 2015 war der Auftritt von Staatsopernsängerin Zoryana Kushpler mit „Ich lade gern mir Gäste ein“ aus der Fledermaus von Johann Strauß Sohn. Bei ihrem zweiten Auftritt – in einem Kleid von Steffl – wurde sie von den beiden weißen Ziegen Wallie und Winnie zur Habanera aus George Bizets Carmen begleitet. Eine Uraufführung war die Darbietung von Kammersängerin Ildiko Raimondi (in Escada), die erstmals das Walzerlied „Die Spanische Reitschul“ sang. Erwin Klissenbauer, Geschäftsführer der Spanischen Hofreitschule, bedankte sich für die Darbietungen.

Eröffnet wurde die sechste Fête Impériale durch Bundesminister Andrä Rupprechter, der die Verbundenheit zwischen Österreich und Spanien unterstrich und die Fête Impériale als würdigen Rahmen für die Feierlichkeiten rund um die 450-Jahr-Feier bezeichnete.

Eine Reihe von österreichischen und internationalen Unternehmen gratulierte der Spanischen Hofreitschule zum Jubiläum. Ein besonderes Geschenk hatte Nadja Swarovski für Elena, Infantin von Spanien, bereit: einen mit mehr 12.527 Kristallen in unterschiedlichen Farben und Größen geschmückten Lipizzaner.

Eine Weltpremiere präsentierten um Mitternacht Gregor Glanz und Barbara Helfgott: die erste öffentliche Aufführung des Jubiläumssongs der Spanischen Hofreitschule „Tanze für uns Maestoso“, komponiert und arrangiert von Gary Lux. Getanzt und flaniert wurde bei perfektem Sommerballwetter bis in die frühen Morgenstunden.

 

Rückfragen:

Karin Nakhai, Leitung Kommunikation
Tel.: +43 / 1 533 90 32 – 26
presse@srs.at

 

Gertraud Auinger-Oberzaucher
auinger-oberzauche@themata.at, Tel. + 43 664 1035587