Glänzender Auftritt der Spanischen Hofreitschule anlässlich der Jubiläumstour in London Wembley. Funkelnde Swarovski Kristalle strahlen auf den Schabracken der Lipizzanerhengste.

London, 12. November 2016 – Für die Jubiläumstournee der Spanischen Hofreitschule, hat Swarovski die Schabracken der berühmten Lipizzaner prachtvoll mit Kristallen verziert.

Die Spanische Hofreitschule in Wien ist die älteste und renommierteste Reitakademie der Welt. Von 11.-13. November begeisterten die Hengste auf ihrer ersten Station das Publikum in der Wembley Arena in London. Nach ihrem 450-Jahr-Jubiläum erhielten die berühmten Lipizzaner nun neu bestickte Satteldecken. Zusätzlich zu den goldenen Borten zieren nun jede Decke 3.000 glänzende Swarvoski-Kristalle.

Mit seinen stolzen österreichischen Wurzeln unterstützt Swarovski die Spanische Hofreitschule Wien, die in Piber Europas älteste Kulturpferdezucht betreibt von der UNESCO als immaterielles Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Diese Partnerschaft fügt sich hervorragend in das Engagement von Swarovski die wichtigsten kulturellen Institutionen der Welt zu unterstützen.

Swarovski ist seit vielen Jahren eng mit der Spanischen Hofreitschule Wien verbunden, unterstützt den jährlichen Sommerball Fête Impériale und setzt sich für die Bewahrung dieser Tradition auch künftig ein. So wurden zehn feinste Lipizzaner-Figuren in Pointillage-Technik handgefertigt und mit je 12.527 Swarovski-Kristallen verziert.

Swarovski und die Spanische Hofreitschule teilen die Hingabe zu Tradition, Präzision und Kunstfertigkeit – was besonders bei festlichen Anlässen wie der Jubiläumstournee der Spanischen Hofreitschule die gute Partnerschaft bestätigt.

Swarovski
Swarovski liefert ein vielfältiges Portfolio von unerreichter Qualität, Handwerkskunst und Kreativität. Das 1895 in Österreich gegründete Unternehmen entwirft, produziert und vermarktet hochwertige Kristalle, echte Edelsteine und erzeugte Steine sowie fertige Produkte wie Schmuck, Accessoires und Beleuchtung. Im vergangenen Jahr feierte Swarovski Crystal Business mit rund 2.680 Filialen in rund 170 Ländern, mehr als 26.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro im Jahr 2015 eine globale Präsenz in der fünften Generation der Familienmitglieder. Zusammen mit den Schwesterfirmen Swarovski Optik (optische Geräte) und Tyrolit (Schleifmittel) bildet Swarovski Crystal Business die Swarovski-Gruppe. Im Jahr 2015 erzielte der Konzern einen Umsatz von rund 3,37 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 30.000 Mitarbeiter. Ein verantwortungsvolles Verhältnis zu Menschen und dem Planeten ist ein integraler Bestandteil des Erbes von Swarovski. Das weltweite Swarovski-Waterschool-Bildungsprogramm hat 257.000 Kinder an den größten Flüssen der Welt erreicht. Die im Jahr 2013 gegründete Stiftung Swarovski unterstützt Kultur und Kreativität, fördert das Wohlergehen und schont die natürlichen Ressourcen, um positive gesellschaftliche Auswirkungen zu erzielen.
www.swarovskigroup.com

Spanische Hofreitschule
Die weltberühmten Vorführungen der Lipizzaner – das Ballett der Weißen Hengste – finden in der unter Karl VI. erbauten, einzigartigen barocken Winterreitschule in der Hofburg statt. Diese Vorführungen sind das Ergebnis langjähriger Ausbildung und intensiver Arbeit der Bereiter und ihrer Lipizzaner. Die stürmischen Junghengste bezaubern das Publikum ebenso wie die bereits voll ausgebildeten Schulhengste, die sich in der Schulquadrille, bei den Schulen auf und über der Erde, beim Pas de Deux und am Langen Zügel zeigen. Lipizzaner sind intelligente und lebhafte Pferde, die sich durch ihren Körperbau und ihre Grazie besonders für die Reitkunst der Hohen Schule eignen. Sie sind die älteste Kulturpferderasse Europas. Zu den Kernaufgaben der Spanischen Hofreitschule gehören die Ausübung und Bewahrung der Hohen Schule der klassischen Reitkunst, welche auch zum internationalen Immateriellen UNESCO Kulturerbe der Menschheit zählen.
www.srs.at